Datum
25.03.2024
Kategorie
Aktuelles
Schlagworte

Radetzkystrasse 1 ist der Podcast des künftigen Literaturhauses Vorarlberg. Jenny Spiegel und Frauke Kühn vom Literaturhaus sprechen mit Gästen, die eng oder auch erst auf den zweiten Blick mit der Literaturlandschaft verbunden sind. Gemeinsam blicken sie hinter die Kulissen des Literaturbetriebs und erzählen auch das spannende Making Of des Literaturhauses in der Radetzkystraße 1 in Hohenems. 

Du möchtest gleich starten? Dann klicke hier und such dir deine liebste Podcast-Plattform aus!

„Es geht darum, der Sehnsucht im Alltag einen Raum zu geben!“ – Dorit Ehlers

Alle Folgen im Überblick

80 Julia Marti (Edition Moderne)
Über das Buch als objet du désir

79 Lika Nüssli
Wie nähert man sich der Lebensgeschichte des eigenen Vaters an?

78 Ingrid Maria Kloser
Wenn Vieles im Verborgenen bleibt (letzte Folge vor der Weihnachtspause!)

77 Dominic Dapré
Wenn dir klar wird, dass dir niemand zuhört

76 Nora Bendzko
Wenn Sprache verletzt

75 Anna Kindermann
Wenn die Weltliteratur für Kinder zugänglich wird

74 Marlene Kilga
Wenn das Heimweh zum Schreiben inspiriert

73 Doris Büchel
Wenn die Kraft der Sprache in der eigenen Geschichte liegt

72 Doris Knecht
Von einer, die auszog, das Kümmern zu verlernen

71 Lorenz Helfer
Von der Poesie des flüchtigen Moments

70 Marlene Brettenhofer & Das kleine Schmeck
Was passiert, wenn Gesundheit und Literatur gemeinsame Sachen machen?

69 Nicola Furtenbach & Constance Cauers
Mit der Kraft der Sprache: Zeichen gegen Partnergewalt

68 Anna Ospelt
Über das Glück im Schreiben

67 Stella Tack
Wie SPIEGEL-Bestseller entstehen

66 Matthias Gnehm
Über kopierte Städte, gläserne Gedanken und Utopien

65 Wolfgang Mörth
Über die Kraft von Literaturzeitschriften

64 Lisa Althaus
Wie man Kinderbüchern zu Form und Stil verhilft

63 Johanna Amann
Warum es sich lohnt, in unerforschte Gebiete aufzubrechen

62 Lukas Kummer
Warum es wichtig ist, dass Graphic Novels dem Text noch eine zusätzliche Ebene geben – oder gerade nicht

61 Julya Rabinowich
Warum Literaturpreise unverzichtbar sind

60 Irmgard Kramer
Wie Scheitern doch zu Erfolg führen kann

59 Kurt Dornig
Wenn der Inhalt eines Buches seine Ästhetik bestimmt

58 Naemi Sander
Warum die Kultur des Vorlesens nicht unterschätzt werden soll

57 Katy Bayer
Über Neugier, Mikrogeschichten und Zeit

56 Katharina Kleiter
Über das besondere Erleben von Literatur und Natur

55 Barbi Marković und Marie-Rose Rodewald-Cerha
Wer gehört dazu? Über den Begriff der Klasse in der Literatur

54 Elvira Flora und Claudia Schwarz
Wie erzählt man 100 Millionen Jahre Geschichte auf 100 Buchseiten?

53 Raffaela Schöbitz
Über die Kraft der Sprache und ein Daumenkino

52 Jürgen Thomas Ernst
Warum der Wald ein Schatzort ist

51 Siljarosa Schletterer
Von Bachverliebungen und Meererfahrungen

50 Stefan Gieselbrecht
Zwei Bäume und ein Literaturhaus

49 Evelyn Bubich
Wie viel Kunst steckt im Lektorat?

48 Philipp Schöbi
Der Taufschein Amerikas oder die meistgesuchte Karte der Welt

47 Sarah Kuratle
Es gibt kein letztes Wort

46 Andreas Jungwirth
Was ist wirklich wirklich und richtig richtig?

45 Frieda Paris
Wie schreibt eine Hörende?

44 Denise Sterr
Was macht schöne Bücher schön?

43 Jenny Spiegel
Vom Zauber, Welten zu erfinden

42 Martin Piekar
Wenn die Art, Lyrik zu schreiben, vom Sprechen kommt

41 Ann Kathrin Ast und Erika Kronabitter
Wie ein Lyrikpreis entsteht und gewonnen wird

40 Dorit Ehlers
Wie eine Stadt zur Literaturbühne und der Landraum zum Sehnsuchtsort werden

39 Verena Roßbacher
Wie man das Handwerk des literarischen Schreibens erlernt

38 Verena Roßbacher
Von französischen Eintöpfen, literarischen Irrtümern und Begegnungen mit Joyce

37 Martin Piekar, Teresa Reichl, Hamed Abboud, Sarah Rinderer, Mar Koch, Nadine Bösch, Fabian Navarro, Fabian Leonhard, Romina Nikolić, Michael Stavarič, Sünje Lewejohann, Sascha Garzetti
in|:sta:|ge – 12 Mal Lyrik

36 Michael Stavarič
Ein Plädoyer für die Poesie

35 Michael Stavarič
Warum der Krake das Zeug hätte in Zukunft an Land zu leben 

34 Claudio Bechter
Kundeyt Şurdum: Zwischen Fremde, Befremdlichkeit und Heimat 

33 Verena Konrad
Wie wird aus einem Haus eine Kulturinstitution

32 Felix Kalaivanan
Die Kunst des szenisch-dialogischen Schreibens

31 Hamed Abboud
Von der Eroberung einer neuen Sprache

30 Melanie Greußing
Wie können Kulturprojekte den Bildungsalltag bereichern

29 Sascha Garzetti
Wie Schreibräume zu neuen Begegnungszonen werden

28 Stephanie Gräve
Wie man ein Theater in Vorarlberg leitet: Ein Erfolgsrezept

27 Katharina Ferner
Warum es mehr Klang in der Lyrik braucht

26 Mathias Müller
Über die Gefahr, zu idyllisch zu schreiben

25 Melanie Rüdisser
Wie man eine Buchhandlung im Lockdown eröffnet

24 Stefan Feinig
Über die Mehrsprachigkeit, das Leben und das Schreiben

23 Herwig Bitsche
Warum Kinderbücher nicht nur junges Publikum begeistern wollen

22 Herwig Bitsche
NordSüd: Ein Kinderbuchverlag erobert die Welt

21 Katharina Ralser und Sarah Rinderer
Über das poetische Potenzial der Sprache der Raumplanung

20 Elisa Rosegger und Stefan Obkircher
Wie kann Literatur Themen der Raumplanung erzählen?

19 #kommentarkompliz_innen: Ruth Schmiedberger, Simon Ludescher
Wie literarische Mikro-Texte die Welt der Social Media erobern

18 Stefania Pitscheider Soraperra
Sind Frauen im Literaturbetrieb benachteiligt?

17 Philipp Schöbi
Von den Gleisen, die 1915 das Schicksal des Ulysses entschieden

16 Philipp Schöbi
Was Krimiautor Sir Arthur Conan Doyle als Schüler in Feldkirch erlebte

15 Philipp Schöbi
Wie ein Feldkircher Junge zum weltberühmten Humanisten wurde

14 Isabelle Goller
Collective Story Harvesting: Wie man Geschichten sät und erntet

13 RaumHörGeschichten Teil 2
10 Mini-Hörspiele aus dem öffentlichen Raum

12 RaumHörGeschichten Teil 1
10 Mini-Hörspiele aus dem öffentlichen Raum

11 RaumHörGeschichten: Katharina Klein, Muhammet Ali Bas, Luca Manuel Kieser
Wie Notizen aus dem öffentlichen Raum im writers:room zu Miniatur-Texten werden

10 Gabi Hampson
Was haben kreatives Schreiben und Gemüsekisten gemeinsam?

9 Christina Walker
Wie kommt ein Manuskript in den Buchhandel?

8 Anika Reichwald
Wie bringt man eine Straße in ein Museum?

7 Vivienne Causemann
Wie übersetzt am antike Frauenfiguren heute auf der Theaterbühne

6 Stefan Gmünder
Warum sich Literaturkritiker Stefan Gmünder als Anwalt für Texte betrachtet

5 Ernst Waibel
Wie küsst man eine Villa wach?

4 Sarah Rinderer
Was kann Literatur im öffentlichen Raum?

3 Stadtflüstern: Amos Postner, Elisabeth Märk, Shalimar, Oliver
Warum kreatives Schreiben in der Schule wichtig ist

2 Lena Seeberger
Wie zeichnet man eine Emotion?

1 Antonie Schneider
Wie schreibt man Kinderbücher?


„Ich brauche den Fokus, an einem Ort zu sein, um in der Geschichte zu bleiben.“ – Katharina Ferner
„Es geht nicht um Bewegung, das Buch macht die Bewegung.“ – Mathias Müller

Jeden Freitag um 12:00 Uhr erscheint eine neue Folge mit einem neuen Gast. Bleibt dabei und erfahrt mehr darüber, was sich hinter den Kulissen des Literaturbetriebs abspielt!

Anhören könnt ihr den Podcast auf allen gängigen Plattformen wie Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts und vielen mehr. Alle Neuigkeiten findet ihr auf unserem Instagram-Account literatur.ist und auf unserem neuen Instagram-Account für den Podcast Radetzkystrasse 1!